Statistische Methoden für klinische Studien

AG Prof. Tim Friede

Nahaufnahme eines Tablets mit Diagrammen

Schwerpunkt der Forschung des Instituts sind innovative methodische Ansätze zur Planung und Auswertung klinischer Studien, insbesondere Adaptive Designs. Inspiriert werden diese Entwicklungen durch die Analyse von spezifischen Anforderungen, wie sie sich bei den intensiven Kooperationen mit klinischen Partnern ergeben. Ergänzt wird dieser Schwerpunkt durch methodische Forschung im Bereich Evidenzsynthese, einschließlich systematischer Reviews and Meta-Analysen.

Bei Entwicklungen zu klinischen Studien arbeitet das Institut selbstverständlich eng mit angrenzenden methodischen Disziplinen wie der Medizinischen Informatik und der Genetischen Epidemiologie zusammen. Das Institut ist außerdem direkt mit dem Studienzentrum der Universitätsmedizin Göttingen über die AG Biometrie, Datenmanagement und Informatik in klinischen Studien verbunden und unterstützt das Studienzentrum in methodischen Fragen.

Die entwickelten Methoden werden in frei verfügbaren R-Paketen veröffentlicht:

bayesmeta - Bayesian random-effects meta-analysis

MetaStan - Bayesian meta-analysis via 'Stan'

Kontakt

Gruppenleiter

Univ.-Prof. Dr. Tim Friede

Kontaktinformationen

Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns