Liebe Besucher*innen und Gäste, sehr geehrte Kolleg*innen,

die Aufgaben des Instituts für Medizinische Statistik sind vielfältig und umfassen neben Kooperationen mit klinischen Partner*innen von der Antragstellung bis hin zur Publikation auch die biometrische Beratung von Doktorand*innen und Habilitand*innen, die statistisch-methodische Forschung und die Lehre.

Das Institut ist derzeit in drei Arbeitsgruppen, die eng miteinander zusammenarbeiten, strukturiert. Dies sind die Arbeitsgruppen Computational Statistics und Statistische Methoden für klinische Studien, sowie die Arbeitsgruppe Biometrie, Datenmanagement und Informatik in klinischen Studien, welche die Schnittstelle zwischen dem Institut für Medizinische Statistik und dem Studienzentrum UMG bildet und klinische Studien in allen Aspekten der Biometrie und des Datenmanagements betreut. Außerdem ist die wissenschaftliche Serviceeinheit "Medizinische Biometrie und statistische Bioinformatik" am Institut angesiedelt.

Verschiedene Bereiche, in denen wir ein besonderes Maß an Expertise und Erfahrung aufweisen können, wurden am Institut als Arbeitsschwerpunkte etabliert. Hierzu zählen Systematische Reviews und Meta-Analysen sowie Statistische Methoden für Infektionskrankheiten.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Organigramm.

Wir freuen uns auf einen Kontakt mit Ihnen und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Tim Friede
Professor für Biostatistik
Institutsdirektor

Porträt von Prof. Tim Friede, Direktor des Instituts für Medizinische Statistik der Universitätsmedizin Göttingen

Unsere Beiträge zur COVID-19-Forschung

Die wichtigsten Kontakte auf einen Blick

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns über folgende Wege:

Telefon: 0551 394990

E-Mail: sekretariat.ams(at)med.uni-goettingen.de

Folgen Sie uns